Vielseitig, langlebig, preiswert und allgegenwärtig. Plastik ist das alles.

Doch wir müssen unterscheiden zwischen sinnvollem Mehrwegplastik (z. B. Wasserkanister für Wüstenregionen) und sinnlosem Einwegplastik (z. B. in Plastik eingeschweißte Äpfel). Ersteres ist wichtig und aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Doch auf letzteres können wir gut verzichten.

Wir fordern euch heraus, mit uns 40 Tage ohne Einwegplastik zu leben – macht mit beim Plastikfasten! Warum? Hier sind ein paar Plastik-Fakten von National Geographic, die zum Nachdenken anregen:

  • Rund 18 Milliarden Pfund Kunststoffabfälle fließen jedes Jahr aus Küstenregionen in die Ozeane.

  • 40 Prozent des produzierten Kunststoffs sind Verpackungen, die nur einmal verwendet und dann entsorgt werden.

  • Weniger als ein Fünftel aller Kunststoffe wird weltweit recycelt, die höchsten Recyclingraten in Europa sind mit 30 Prozent. Chinas Anteil liegt bei 25 Prozent, die Vereinigten Staaten recyceln nur 9 Prozent ihres Kunststoffabfalls.

Dank Umweltschutzorganisationen, Medienberichten und der Arbeit von Klimaaktivisten werden sich immer mehr Menschen der umweltschädlichen Auswirkungen von Kunststoffen bewusst. Doch wie gegen den Müllberg ankommen?

Das ist im Alltag schwierig, besonders beim Einkauf im Supermarkt, wo viele Artikel stark verpackt sind. Welche Einkaufs-Alternativen es gibt, wie ihr durch #zerowaste auch noch Geld sparen könnt und jede Menge kreative Ideen, all das bekommt ihr während der nächsten 40 Tage.

Ab Aschermittwoch, dem 6.März fangen wir an zu fasten und laden euch ein, mitzumachen! Findet mit uns heraus, wie einfach und günstig es sogar in unserer plastik-gesättigten Gesellschaft ist auf Plastik zu verzichten. Jede Woche bekommt ihr praktische Alltags-Tipps, die ihr sofort umsetzen könnt.

Wir sind bereits mehr als 7 Milliarden Menschen auf der Erde und jeder einzelne Schritt zählt. Lasst uns diese Schritte zusammen machen.

Um auf dem Laufenden zu bleiben, folgt uns auf Instagram oder Facebook und teilt gern eure Erfahrungen mit uns! Wir freuen uns aufs Fasten (bei uns #plastikfasten)! Seid ihr dabei?

Es könnte dich auch interessieren:

Plastikfasten, Zero Waste, recycling
gramm.genau Team Abfüllbar v.l.n.r. Christine Müller, Jenny Fuhrmann, Franziska Geese