Beiträge

Auf dem Weg zum Zero-Waste-Café – so lief unsere erste Woche

Super Start – weiter so!

Die erste Woche ist um, und wir haben einen extrem guter Start hingelegt: 133 UnterstützerInnen haben gemeinsam schon 5001 Euro für unser Café gesammelt. Ein dickes Danke dafür – ihr seid großartig!

Neues Dankeschön: Workshop Session fürs Büro

Für die zweite Woche gibt es ein neues Dankeschön! Wir bieten Unternehmen oder Büros eine Beratung in Form eines Workshop für einen nachhaltigen, gesunden und so weit es geht plastikfrein Arbeitsplatz an. Schaut doch mal auf unserer Startnext Seite.

Was ist eigentlich Crowdfunding?

Beim Crowdfunding wird auf einer sicheren Plattform (startnext.com) Geld für ein innovatives Projekt gesammelt. Unterstützer können einen freien Betrag spenden oder eine Art Gegenleistung (Dankeschön) erhalten. Die Plattform verwaltet das Geld der UnterstützerInnen (also eures) treuhänderisch. Kommt genug Geld zusammen, wird der Betrag an das Projekt (also gramm.genau) überwiesen. Wird die für das Projekt nötige Summe von 20.000 Euro nicht erreicht, bekommen alle UnterstützerInnen (also ihr) ihr Geld zurück (bzw. bei Lastschrifteinzug wird es gar nicht erst eingezogen). Durch Crowdfunding haben sich schon viele Künstler, Vereine, Erfinder sowie Unverpackt-Läden erfolgreich finanziert. Darauf hoffen auch wir und freuen uns über eure Unterstützung!

Jetzt mitmachen!

Gewinnspiel & Aktion #FrankfurtKannMüllfrei

Wir suchen diese Woche FrankfurterInnen, die ein Zeichen gegen Müll setzen wollen. Das Ziel ist, das möglichst viele Menschen mitmachen, sodass wir mehr Aufmerksamkeit dafür generieren, was für Massen an Müll das Grünflächenamt jeden Morgen in Frankfurt wegräumt.

Wie könnt ihr mitmachen?

Mit eurem individuellen Foto!
Entweder ihr postet euer Foto als Kommentar unter unseren Facebook-Beitrag zur Aktion oder auf Instagram mit dem #FrankfurtKannmüllfrei. Wer kein Smartphone/Kamera hat, kann auch heute bis 19 Uhr beim Grünwärts-Festival (s.u.) vorbeikommen und sich von und mit uns fotografieren lassen.

Was gibt es zu gewinnen?

Unter allen, die bis zum 17. Juni 2018 mitmachen, verlosen wir eine 1-monatige Kuchen-Flatrate für unser Café (sofern das Crowdfunding zustande kommt). Es gelten unsere Teilnahmebedingungen.

Bis bald im Café,

Christine, Franzi, Jenny und Tamas

Jetzt unterstützen: Crowdfunding für ein Zero-Waste-Café in Frankfurt!

Hallo! Wir von gramm.genau sind ab heute im Kampagnenmodus. Soll heißen: Wir möchten noch mehr Menschen in Frankfurt auf das Müllproblem aufmerksam machen und UnterstützerInnen für unseren neuen Standort finden.

Hinweis an Abonnentinnen/Abonnenten: Falls ihr diese Nachricht doppelt bekommt, entschuldigen wir uns! Aus technischen Gründen steigen wir gerade auf ein anderes Newsletter-System um. Wenn ihr weiterhin die Mails mit dem Anfang der Betreffzeile [Neuer Beitrag] bekommt, bitten wir euch darum, euch selbstständig aus diesem Verteiler abzumelden. Dann bekommt ihr nur noch die normalen Newsletter-Mails von uns. Danke für euer Verständnis!

Crowdfunding-Kampagne

Wir wollen Crowdfunding – also eine Art „Schwarmfinanzierung“ dafür nutzen, ein Zero-Waste-Café in Frankfurt zu eröffnen. Dort gibt es handgemachte Kuchen von der Konditormeisterin, aber auch die Gelegenheit unverpackt einzukaufen und Workshops mitzumachen. Findet ihr gut? Dann unterstützt uns jetzt auf Startnext!

Zero-Waste-Picknick – Rückblick

Wir sind immer noch begeistert von der Aktion! Wir haben am 26. Mai unser eigenes Café am Mainufer improvisiert, um darauf aufmerksam zu machen, dass wir einen Standort benötigen und dass Frankfurt ein Müllproblem hat. Ihr habt diesen Tag durch eure Beteiligung zu etwas ganz Besonderem gemacht! Auch die Mitarbeiter des Grünflächenamtes waren zufrieden ;) Die Aufnahmen von der Aktion seht ihr in unserem Crowdfunding-Video.

#FrankfurtKannMüllfrei

Wir wollen möglichst viele große und kleine Frankfurterinnen und Frankfurter überzeugen, mit uns ein Zeichen gegen Müll und Verschwendung zu setzen. Deswegen sind wir auf euch angewiesen: erzählt euren Freunden, Kollegen, Familie davon und wenn ihr wollt, nutzt den Hashtag #FrankfurtKannMüllfrei. Wir werden in der kommenden Woche unter allen, die ein Foto von sich mit dem Hashtag gepostet haben, eine Kuchenflatrate für unser Café verlosen – Details folgen…

Veranstaltungstipp: Grünwärts-Festival am 10. Juni 2018 im Pier F mit gramm.genau

Frankfurt feiert Nachhaltigkeit! Das Pier-F-Festival heißt in diesem Jahr Grünwärts! Auch wir sind dabei am Gemeinschafts-Stand vom Social Impact Lab mit Mindfulife, tarahumara und vielen weiteren Beteiligten. Von 12-19 Uhr auf dem Franziusplatz an der Osthafenmole. Zum Programm

Wir wünschen euch einen entspannten Sonntag und viel Spaß mit unserem Video (sieht man eigentlich, dass es komplett mit dem Handy gedreht wurde?) Wenn es gefällt, dann gern teilen, unterstützen …und dann sehen wir uns bald im Zero-Waste-Café!

Eure Christine, Franzi, Tamás und Jenny