Projekt erfolgreich: Frankfurt bekommt ein Zero-Waste-Café – dank euch!

Geschafft! 22.941 Euro in vier Wochen gesammelt

Der letzte Monat war unglaublich – denn ihr habt uns gezeigt, dass ihr unsere Idee gut findet! Die Frankfurter Medien haben über uns berichtet, ihr habt unsere Beiträge geteilt und allen Freunden Bescheid gesagt, immer mehr UnterstützerInnen sind auf uns zugekommen und haben ihre Hilfe angeboten und natürlich auch gespendet und Dankeschöns ausgewählt. Wir sagen DANKE!

Die Liste ist lang – danke an alle die Initiative gezeigt haben und uns unterstützt haben!

Wie geht es jetzt weiter?

Da die Schwelle von 20.000 Euro erreicht (und sogar überschritten) wurde, wird uns die Plattform Startnext das Geld abzüglich Gebühren als Startkapital für Frankfurts erstes Zero Waste Café zur Verfügung stellen. Wir sind schon jetzt eifrig auf Immobiliensuche und möchten so bald wie möglich mit dem Umbau beginnen.

Wann gibt es die Dankeschöns?

Kaffee und Kuchen bekommt ihr – ist ja klar – erst wenn wir unser Café eröffnet haben. Denn erst dann haben wir Platz, um Kuchen zu backen, Kaffe zu brühen und auch einen Workshop zu veranstalten. Mit Blick auf die Immobilienlage kann das noch bis Herbst dauern – wir sind mit Hochdruck dabei, zu suchen & zu besichtigen! Zeit für den Umbau müssen wir natürlich auch einplanen.

Wer einen Gutschein als Dankeschön ausgewählt hat, kann diesen natürlich auch vorher einlösen in unserem Online-Shop shop.grammgenau.de Wir werden euch im Juli per E-Mail alle Informationen zu euren Dankeschöns zuschicken!

Ihr wisst von einem Laden oder Café, das frei wird?

Schickt uns gern eure Tipps zu Immobilien mit Adresse und Telefonnummer an hallo@grammgenau.de

Und sonst so?

Veranstaltungstipp: Wem globale Zusammenhänge und Produktionsbedingungen nicht Banane sind, der kann sich am Dienstag ab 19:30 Uhr in der Naxos-Halle zwei Filme zum Bananenanbau und den Folgen angucken. Mehr…

Presseschau: Wir waren diese Woche in der Frankfurter Rundschau und haben so zum Ende unserer Crowdfunding-Kampagne noch viele FrankfurterInnen erreichen können. Zum Artikel

Danke für’s Yoga! Wir hatten es im letzten Newsletter angekündigt: Soveig von Frankfurt Englisch Yoga Meetup hat für uns ein Spenden-Yoga organisiert. Davon gingen 130 Euro an unsere Kampagne – DANKE!

Wir wünschen euch einen erholsamen Sonntag!

Eure Christine, Franzi, Tamás und Jenny