Kontakt für Journalisten

hallo[at]grammgenau.de

Medienanfragen beantworten wir kurzfristig mit Rückruf oder per E-Mail. Wir, das sind Franziska Geese, Jenny Fuhrmann und Christine Müller (v.l.n.r.).

gramm.genau Team v.l.n.r. Franziska Geese, Jenny Fuhrmann, Christine Müller

Fotos zum Download

Die folgenden Bilder können Sie mit dem Copyright-Vermerk Kathi Krechting k.fotografie&artdesign verwenden. Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zur Mediendatei.

Die folgenden Bilder können Sie mit dem Copyright-Vermerk gramm.genau GmbH verwenden. Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zur Mediendatei.

Einladung zur Eröffnung von gramm.genau am 2. März 2019

Mit Grußwort von Umweltdezernentin Rosemarie Heilig

Sehr geehrte PressevertreterInnen,

wir laden Sie herzlich zur Eröffnung unseres neuen Unverpackt-Ladens mit Zero-Waste-Café ein.

2. März 2019, 10-19 Uhr

Adalbertstraße 11, 60486 Frankfurt-Bockenheim

Programm

  • 10-19 Uhr: Unverpackt einkaufen, Kaffee trinken, Kuchen + Snacks
  • 11 Uhr: Fragen und Antworten zum Leben ohne Müll mit Pia von @zerowastefrankfurt
  • 15 Uhr: Grußwort von Umweltdezernentin Rosemarie Heilig, Grußwort von Joerg Weber, Ernährungsrat, offizielle Eröffnung durch Franziska Geese, Christine Müller, Jenny Fuhrmann
  • ab 17 Uhr: musikalischer Ausklang

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

F. Geese, C. Müller, J. Fuhrmann

Pressemitteilung vom 31.01.2019: Am 2. März eröffnet der erste Zero-Waste-Laden mit Café in Frankfurt-Bockenheim

Direkt zur Pressemitteilung als PDF aktuelles Bildmaterial stellen wir in Kürze an dieser Stelle zur Verfügung

Zero Waste steht für „null Müll”. Immer mehr Menschen streben danach, überflüssige Plastikverpackungen, Tüten und Einwegbehälter bewusst zu vermeiden – zum Beispiel beim Einkauf im Supermarkt. Der neue Zero-Waste-Laden von gramm.genau bietet eine umweltfreundliche Einkaufs-Alternative ohne unnötigen Verpackungsmüll  und lockt darüber hinaus mit handgemachten veganen Kuchen, leckeren Bowls und einer Müsli-Station.

Am 2. März eröffnet gramm.genau in der Adalbertstraße 11 in Frankfurt-Bockenheim den ersten Frankfurter Unverpackt-Laden mit angrenzendem Café. Ab dem 8. Februar kann bereits unverpackt eingekauft werden von montags bis samstags zwischen 10 und 19 Uhr… weiterlesen im PDF

Kurzmeldung vom 18.10.2018

Das Crowdfunding-Projekt für ein Zero Waste Café wurde mit 23.000 Euro erfolgreich abgeschlossen. Der Laden mit Café soll 2019 in Bockenheim eröffnen. Aktuell sind wir mit dem Einholen der nötigen Genehmigungen und mit dem Umbau beschäftigt. Wir bitten alle UnterstützerInnen und Interessierte, sich noch bis Anfang 2019 zu gedulden. Sobald die Genehmigungsphase abgeschlossen ist, werden wir ein genaues Eröffnungsdatum bekanntgeben. Aktuell nutzen wir die abgeklebte Schaufensterfläche als Projektionsfläche und Bühne für die Fragen, die sich VerbraucherInnen zum Thema Plastik, Essen und Einkaufen stellen und für die wir Antworten diskutieren wollen. (siehe Fotos unten)