Adventsnews: Schenken ohne Müll und Pop-Up Weihnachtsmarkt am 8.12

Selbermachen statt konsumieren in der Adventszeit

Neben dem Gedanken, nachhaltiger zu konsumieren, geht es uns von gramm.genau genauso sehr darum, die eigenen Konsumgewohnheiten zu hinterfragen. Vor allem in Bezug darauf, wie viel wir konsumieren. Denn viel zu kaufen macht nicht sehr glücklich. Gemeinsam Dinge herstellen, zu denen wir einen persönlichen Bezug haben schon eher. Zum Abschluss der „Make Something Week“ möchten wir diese Idee mit euch teilen. Tipps, was ihr zu Weihnachten selbst machen könnt, findet ihr zum Beispiel bei Utopia, OU und Smarticular.

Pop-Up-Weihnachtsmarkt am 8.12. bei gramm.genau in Bockenheim

Wir laden euch von 15-20 Uhr ein, mit uns einen Glühwein oder Punsch zu trinken, Ideen für müllfreies Schenken auszutauschen. Pop-Up heißt, wir stellen spontan ein paar Verkaufstische mit leckeren selbstgemachten Keksen und Zero-Waste-Geschenken in unser unfertiges Ladenlokal. Wer sich unsere Geschenke schonmal anschauen möchte, kann das in unserem Online-Shop machen. Nebenbei könnt ihr einen ersten Blick in unsere neue Bleibe in Adalbertstraße 11 werfen! In Bockenheim findet zeitgleich der Latino-Weihnachtsmarkt statt und die Nacht der Lichter mit Konzerten + Aktionen, ein Besuch lohnt also doppelt!

Wann? 8.12.2018 von 15-20 Uhr
Wo? Adalbertstraße 11
Mit der Tram16, dem Bus 36 oder der U4,U6 oder U7 bis Bockenheimer Warte und 5 Minuten laufen- Da!

Was gibts sonst noch Neues?

Ernährungsdemokratie jetzt! Frankfurter Erklärung verabschiedet

Vom 23.-25.11. kamen in Frankfurt Vertreterinnen von Ernährungsräten aus ganz Deutschland zusammen und haben eine gemeinsame Erklärung zur Ernährungswende verabschiedet. Mehr Infos zum Ernährungsrat Frankfurt findet ihr hier.

Event-Tipp: Die Realität des Klimawandels am 4.12. im CoWork&Play

Das Climate Reality Project (gegründet vom Nobelpreisträger Al Gore) lädt euch ganz herzlich zur climate reality watch party mit Livestream, Präsentationen und Austausch ein. Gesponsort von gramm.genau. Mehr Infos & Anmeldung

Bundesumweltministerin will Selbstverpflichtung gegen Plastikmüll

Diese Woche hat das Umweltministerium einen Fünf-Punkte-Plan gegen überflüssiges Plastik vorgestellt. Wir sind gespannt, ob eine Selbstverpflichtung für den Handel Wirkung zeigen wird. Die wichtigsten Punkte findet ihr hier.